Evangelische
Kirchengemeinde
Großeicholzheim-Rittersbach

Aktuelles

Kirche begleitet - gerade in Krisen-Zeiten

Gemeindeleben in Corona-Zeiten

Die aktuelle Corona-Krise führt zu Veränderungen im Gemeindeleben, aber sie verhindert es nicht.

Seit dem 15.12.2020 gilt in der Badischen Landeskirche, dass in Gebieten mit einer 7-Tage-Inzidenz von 200 oder mehr keine Präsenzgottesdienste in den Kirchen oder im Freien stattfinden sollen.

Für unsere Gottesdienste in Großeicholzheim und Rittersbach haben wir den Grenzwert auf 180 festgelegt. Da wir somit teilweise auch kurzfristig auf die jeweiligen Inzidenzwerte reagieren müssen, sind die Angaben im Gemeindebrief oder in der Zeitung manchmal nicht aktuell. Auf der Gottesdienst-Übersicht unsrer Homepage ist jeweils der aktuelle Stand der Gottesdienste zu finden.

Weiterhin gibt es auf der Startseite unserer Homepage mehrmals die Woche einen kurzen "Impuls für den Tag" zur Tageslosung der Herrnhuter Losungen.

Hier ein Überblick über die aktuelle Entwicklung und verschiedene Angebote:

1. Gottesdienste mit Schutzkonzept
Gottesdienste können während der Pandemie nur mit einem speziellen Corona-Schutzkonzept gefeiert werden. Die Gottesdienste sollen kürzer dauern. Das ermöglicht es, drei Gottesdienste zu feiern, so dass genügend Platz ist für alle, die kommen möchten.
Für alle, die weiterhin erstmal noch zuhause Gottesdienste mitfeiern möchten, verweisen wir auf unsere Gottesdienste im Livestream, auf die Predigten der letzten Gottesdienste, die hier auf unserer Homepage abrufbar sind, und auf das breite Angebot von Gottesdiensten und Andachten in Radio, Fernsehen und Internet. Die Evang. Landeskirche in Baden hat auf ihrer Homepage eine Übersicht dazu erstellt: https://www.ekiba.de/kirchebegleitet

Jeden Sonntag um 10 Uhr bietet der KiGo-Verband der EKD einen digitalen YouTube-Kindergottesdienste an.

2. Seelsorge
Für viele Menschen ist die aktuelle Situation eine schwere Belastung. Die Sorge um die Gesundheit, vielleicht auch die Sorge um den Arbeitsplatz und die eigene wirtschaftliche Lage, aber auch die Einsamkeit aufgrund der Einschränkung sozialer Kontakte macht zu schaffen. Für telefonische Gespräche stehen wir gerne zur Verfügung, Tel.: 06293/370. Außerdem möchten wir auf das Angebot der Telefonseelsorge verweisen, die rund um die Uhr kostenfrei telefonisch unter der Nummer 0800 / 111 0 -111 (-222) zu erreichen ist; oder im Internet als Chat- oder Mail-Beratung: https://online.telefonseelsorge.de/

3. Weitere Termine und Veranstaltungen in unserer Gemeinde
Durch den erneuten Lockdown seit Dezember 2020 pausieren die Gruppen und Kreise derzeit wieder.

4. Angebote für Familien
Auf der Seite "Kirche mit Kindern" gibt es verschiedene Angebote und Ideen für Familien mit Kindern sowie YouTube-Kindergottesdienste zum Mitfeiern.

5. Angebote des Diakonischen Werkes
Auch das Diakonische Werk im Neckar-Odenwald-Kreis passt sein Beratungsangebot an die Corona-Krise an und bietet zu den unterschiedlichen Arbeitsfeldern Telefonsprechstunden an. Eine Übersicht mit Uhrzeiten und Telefonnummern gibt es hier.

6. Für Menschen in Not spenden
Wenn Sie Hilfsangebote für Corona-Notfälle in Baden und weltweit unterstützen wollen, ist das möglich auf www.ekiba.de/coronaspenden. Wenn Ihnen die regulären sonntäglichen Kollektenzwecke am Herzen liegen, können Sie dafür online spenden auf www.ekiba.de/kollekten. Vielen Dank im Voraus für Ihre Gaben!

7. Für Menschen in Not beten

Text: Dekan Folkhard Krall, Mosbach, Gestaltung: Pfr. Fritjof Ziegler

Zurück