Evangelische
Kirchengemeinde
Großeicholzheim-Rittersbach

Konfirmanden 2019-2020

Juli 2019: Ein neues Konfi-Jahr beginnt...

Mit sechs Konfirmanden starten wir in das neue Konfi-Jahr 2019-2020. Das Mitarbeiterteam ist hoch motiviert und freut sich auf eine spannende, abwechslungs- und erfahrungsreiche Zeit.

 

September 2019: Fahrt zum YouVent in Lahr

zur YouVent-Bildergalerie

Am letzten Wochenende im September fuhren 13 Jugendliche aus unserer Gemeinde gemeinsam mit Pfarrer Stromberger zum Treffen der Evangelischen Jugend in Baden nach Lahr. Das „YouVent“ mit ca. 2000 Teilnehmern findet alle zwei Jahre an einem anderen Ort in Baden statt. In diesem Jahr stand es unter dem Motto „a place to be“.
Nach der Ankunft mit dem Zug bezogen wir unser Quartier in einem Klassenzimmer des Scheffelgymnasiums. Anschließend ging es zum Eröffnungsgottesdienst in eine nahe gelegene Halle. Nach dem Gottesdienst legte „DJ Faith“ Musik auf, die alle zum Tanzen animierte. Bei der Tagesschlussandacht berichtete der DJ dann ganz persönlich, warum für ihn der Glaube an Gott eine wichtige Rolle spielt. Am Samstag standen verschiedene Aktionen auf dem Programm, u.a. ein Workshop speziell für Konfirmanden und ein Hochseilgarten, der in der Christuskirche in Lahr aufgebaut wurde. Abends um 22 Uhr nahmen wir am „Moonlight-Volleyball-Turnier“ teil. Unter neun teilnehmenden Mannschaften spielten wir uns über die Vorrunde und Zwischenrunde bis ins Finale, das wir mit 15:4 gegen das Team aus Karlsruhe-Rüppurr gewannen. Am Sonntag stand noch der Abschlussgottesdienst auf dem Programm, bevor es wieder mit dem Zug nach Hause ging.
Es war ein schönes und abwechslungsreiches Wochenende, das nicht nur viel Spaß gemacht hat, sondern auch die Möglichkeit bot, Jugendliche aus anderen Gegenden Badens kennenzulernen. Für die Konfirmanden war das YouVent sicher einer der Höhepunkte ihrer Konfirmandenzeit.

zur YouVent-Bildergalerie

 

Oktober 2019: YouGo in Strümpfelbrunn

Schöner Jugendgottesdienst, leckeres Essen im Anschluss: gelungener Konfi-Ausflug!


22. November 2019: Bezirks-Konfi-Cup

Beim 9. Konfi-Cup des Kirchenbezirks Mosbach in der Sporthalle in Allfeld war unsere Gemeinde zum neunten Mal am Start. Auch mit kleinem Jahrgang und ohne Auswechselspieler ließen wir es uns nicht nehmen, am jährlichen Turnier der Konfi-Gruppen teilzunehmen.
Nach einem Sieg und drei sehr knappen Niederlagen wurde das Halbfinale leider verpasst. Unter neun Mannschaften erreichten wir schließlich einen respektablen siebten Platz. Anzumerken ist, dass wir insgesamt drei Tore schossen – und damit sogar ein Tor mehr als der spätere Turniersieger aus Mosbach. Die Mosbacher Konfirmanden vertreten nun unseren Bezirk beim Badischen Konfi-Cup am 1. Februar in Lahr.
Wie auch in den letzten Jahren war unser Konfi-Mitarbeiter Simon Eberle während des Turniers als Schiedsrichter im Einsatz und pfiff gewohnt souverän.


Dezember 2019: Einer Frage auf der Spur

"Walk of fame - wozu bin ich auf der Welt?" Um diese Frage ging es Anfang Dezember im Konfi-Unterricht. Beim gemeinsamen Sterne-Basteln haben wir die Bedeutung unserer Namen erforscht und uns überlegt, was unser Leben sinnvoll und wertvoll macht. Eine Antwort ist sicher: Entscheidend ist nicht, ob wir mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood verewigt sind. Die Antworten der Konfis auf die Frage "Wozu bin ich auf der Welt" waren da wesentlich tiefgründiger, z.B.: "Um sich gegenseitig zu helfen", "Weil meine Eltern mich mögen", "Um glücklich zu sein", "Um mit meinem Tun andere glücklich zu machen", "Um mich zu freuen, dass ich lebe"... 

 

Januar 2020: Freizeit im Schwarzwald

Vom 23. bis 26. Januar 2020 ging es auf Konfirmandenfreizeit nach St. Georgen im Schwarzwald. Die Konfis berichten:
„Als wir nach fast dreistündiger Fahrt endlich an unserem Ziel ankamen, haben wir uns sehr über die kleine Menge an Schnee gefreut. Wir waren alle sehr positiv vom Freizeitheim Weißloch überrascht. Am ersten Tag haben wir uns eingerichtet und uns von Anfang an wohl gefühlt.
Jeden Morgen wurden wir von unseren tollen Mitarbeitern mit ihrem wunderschönen Gesang geweckt und starteten somit super in den Tag.
Neben dem ganzen spaßigen Programm gab es auch sehr schöne, intensive Gespräche über Gott, Glauben und das Leben.
Durch unsre mega gute Gemeinschaft, in der sich jeder einzelne von uns wohlgefühlt hat, haben wir alle eine unvergessliche Zeit voller spannender und lustiger Dinge erlebt. Und nicht zu vergessen: Das Essen war sehr lecker! Vielen Dank an unser Küchenteam Elke und Sarah!“

zur Bildergalerie

 

1. Februar 2020: Konfi-Bezirks-Diakonietag in Mosbach

Auch in diesem Jahr veranstaltete das Pfarramt der Johannes-Diakonie in Mosbach wieder einen Bezirks-Diakonietag für Konfirmanden. An vier verschiedenen Stationen auf dem Gelände der Johannes-Diakonie und in diakonischen Einrichtungen in der Stadt bekamen die Konfis Einblick in unterschiedliche diakonische Arbeitsfelder.
Dadurch wurde deutlich, wie wichtig der vielfältige Dienst am Nächsten für die Menschen ist und dass dieser Dienst eine ganz grundlegende kirchliche Aufgabe darstellt, nicht nur für "Profis vor Ort", sondern für alle Christen. 

März 2020: Konfi in Zeiten von Corona

Aufgrund der Corona-Krise muss die Konfirmation vom 3. Mai verschoben werden. Der neue Termin steht noch nicht fest und wird sobald wie möglich bekannt gegeben. Genauso wie der Schulunterricht kann auch der Konfi-Unterricht derzeit nicht im Gemeindehaus stattfinden. Aber wir bleiben im Kontakt und probieren Möglichkeiten aus, uns zu "Konfi digital" zu treffen...

Juli 2020: Re-Start auf die Zielgerade

Wir können uns wieder treffen! Und nehmen Kurs auf den Zielpunkt, die Konfirmation am 19. Juli. Vorher steht aber noch der YouGo Open Air am Hohen Kreuz an, den die Konfis und Konfi-Mitarbeiter gestalten.

 

12. Juli 2020: YouGo Open Air

Schon im März hatten die Konfis einen gesamten Gottesdienst geplant und vorbereitet, der dann aber aufgrund der Corona-Schließung verschoben werden musste. Also haben wir den Bezirks-Jugendgottesdienst "YouGo", der im Juli mal wieder bei uns zu Gast war, mit dem Konfi-Gottesdienst kombiniert und zusammen mit Konfis und Konfi-Team gestaltet. Das Thema, die Predigt und die Fürbitten waren dabei in der Verantwortung der Konfis. So stand der Gottesdienst unter dem Motto "Ich verlass dich nicht - verlass dich drauf". Mit 80 Menschen war es ein schöner gemeinsamer Abend-Gottesdienst in einer wunderschönen Umgebung. Die beiden folgenden Bilder sind vor dem Gottesdienst entstanden und zeigen sehr schön die Vorfreude der Konfis, "ihren" Gottesdienst nun mit den Besuchern gemeinsam zu feiern...



19. Juli 2020: Konfirmation - Premiere Open Air

Was unter normalen Umständen keinem eingefallen wäre, hat sich unter Corona-Bedingungen als besonders schöne Idee erwiesen: Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Evangelische Kirchengemeinde Großeicholzheim-Rittersbach am 19. Juli unter freiem Himmel am „Hohen Kreuz“ die Konfirmation von fünf Jugendlichen. An dem besonderen Ort mit dem markanten Holzkreuz, das vor 13 Jahren wieder neu errichtet wurde, konnte unter Einhaltung der Corona-Regeln mit den Gästen der fünf Konfirmanden, den Kirchenältesten und den Konfi-Mitarbeitern ein festlicher Gottesdienst gefeiert werden. Musikalisch umrahmt wurde dieser von Carmen und Dirk Ernst an der Trompete sowie Ute Ellenberger (Gesang). Anders als sonst zogen die Konfirmanden nicht zu zweit sondern einzelnen nacheinander zum Gottesdienst ein, auch die Segnung fand einzelnen statt, damit die Abstandsregeln eingehalten werden konnten. Zuvor bekam jeder der Jugendlichen seinen persönlichen Konfirmationsspruch vorgelesen. In seiner Predigt über einen Abschnitt aus dem 2. Thessalonicherbrief ermutigte Pfarrer Stromberger die Konfirmanden, die Zusage der Liebe Gottes zur Grundaussage ihres Lebens zu machen und daraus den Mut zu gewinnen, sich in ihrem Leben am Gebot der Nächstenliebe zu orientieren und am Vertrauen auf den dreieinigen Gott festzuhalten. Außerdem dankte er den Konfirmanden und dem Team der Konfi-Mitarbeiter für ihr Engagement und ihre motivierte Mitarbeit im Laufe des Konfi-Jahres. Die Vorsitzende des Ältestenkreises Tina Bischof übermittelte in ihrem Grußwort die Glückwünsche des Ältestenkreises und lud die Konfirmanden ein, sich nach ihrer Konfirmation aktiv im Gemeindeleben einzubringen.

 
Die Konfirmanden 2020: Fabian B., Reiko E., Johannes K., Mia M., Emma N.