Was wir wollen

 

Unsere Gemeinde ist eine lebendige Oase der Liebe Gottes,
offen für alle Menschen im Wandel der Zeit,
und wir sind mit Jesus unterwegs,
um einander und anderen zu dienen. 
  

Dieser Perspektivsatz ist das Ergebnis gemeinsamer Überlegungen während einer Perspektiventwicklung, die wir zur Vorbereitung der Gemeindevisitation im November 2014 durchgeführt haben.

 

Logo

Als Gemeinde möchten wir...

  • ... ein Ort sein, wo die Gute Nachricht von Jesus Christus gehört und angenommen werden kann
  • ... ein Ort sein, wo Christen sich versammeln, um gemeinsam auf Gottes Wort zu hören, um gemeinsam Gott zu loben und um gemeinsam zu ihm zu beten
  • ... ein Ort sein, wo Menschen ihre Sorgen und Nöte aussprechen und Trost sowie praktische Hilfe erfahren können
  • ... den Blick richten auf Christen in aller Welt, die unter Verfolgung und Einschränkung ihrer Glaubensfreiheit leiden. Wir wissen uns mit ihnen verbunden und versuchen, das - so gut es geht - zum Ausdruck zu bringen
  • ... im ökumenischen Miteinander mit Christen anderer Konfessionen nicht das betonen, was uns unterscheidet, sondern das stärken, was uns eint
  • ... nicht innerhalb unserer vier Wände verharren, sondern uns einbringen in das Zusammenleben der Menschen und Vereine vor Ort, in gesellschaftliche Diskussionen und Entwicklungen in unserem Dorf und darüber hinaus.

In allem, was wir wollen und tun, möchten wir uns von unserem Herrn, dem dreieinigen Gott, leiten lassen. Wir wissen um unsere begrenzte Kraft. Wir wissen, dass uns nicht alles gelingt. Wir wissen, dass wir manchmal schuldig werden aneinander und an anderen. Wir leben aus der Vergebung in Jesus Christus. Wir wissen, dass er treu ist.

 

Zielvereinbarungen aus der Gemeindevisitation im November 2014

  1. Generationen-Netzwerk...

  2. Silberne Konfirmation...

  3. Zielgruppenorientierte Angebote...

  4. Außenorte...

Ausführliche Beschreibung der Zielvereinbarungen