Gedanken zum Monatsspruch

September 2017: Lukas 13,30

Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein,
und sind Erste, die werden die Letzten sein. 


Den Monatsspruch ausschließlich im Sinne des Rads der Fortuna zu deuten, hieße, den Textzusammenhang zu verkennen. Es geht hier um eine überzeitliche Zusage Jesu. Seine Jünger sollen nicht danach streben, einen überlegenen Standpunkt zu besetzen. Vielmehr sollen sie zu jenen gehören, die aus Gnade an Gottes Tisch sitzen werden (Lk 13, 29). Und sie sollen wissen: Dort werden womöglich auch Menschen sein, deren Anwesenheit sie nicht erwartet hätten, da diese in ihren Augen zu "den Letzten“ gehören.
Wir sollten versuchen, aus einer frommen Floskel wieder ein Prinzip der Lebenspraxis zu machen, und berücksichtigen, dass Gott die Geringen und Verachteten erwählt (1. Kor 1, 28).

(Hannes Vogel, Mitarbeiter Konfirmanden und Abendgottesdienst) 


Aktuelle Informationen und Berichte

Martin Luther auf der Spur

Jungschartag 2017

Bereits seit mehreren Jahren findet zum Ende der Sommerferien der Jungschartag rund um das Gemeindehaus statt.

... mehr

(eingetragen: Montag, 25.09.2017 um 10:49 Uhr)

 

Hier gibt´s was Gutes

Nächster Krabbelgottesdienst am 23. September 2017

Krabbel-GottesdienstAm Samstag, 23. September, findet um 17 Uhr der nächste Krabbel-Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Großeicholzheim statt.

... mehr

(eingetragen: Mittwoch, 14.09.2017 um 08:38 Uhr)

 

Weise werden in Weißloch

Bericht Jugendfreizeit im Schwarzwald

Weißloch FreizeitUnsere Freizeit im Freizeitheim „Weißloch“ in St. Georgen im Schwarzwald begann am Sonntag, den 13. August und dauerte bis zum 20. August 2017. 

... mehr

(eingetragen: Montag, 21.08.2017 um 16:10 Uhr)

 

Kirchturm als Brutstätte

Sechs junge Turmfalken aufgewachsen

Im Sommer 2017 hatten wir wieder einmal ein Turmfalken-Pärchen zu Gast im Kirchturm der Großeicholzheimer Kirche.

... mehr

(eingetragen: Mittwoch, 20.07.2017 um 13:03 Uhr)

 

weitere Nachrichten...
 

Unser Perspektivsatz
  

Unsere Gemeinde ist eine lebendige Oase der Liebe Gottes,
offen für alle Menschen im Wandel der Zeit,
und wir sind mit Jesus unterwegs,
um einander und anderen zu dienen.  

Dieser Perspektivsatz ist das Ergebnis gemeinsamer Überlegungen während einer Perspektiventwicklung, die wir im September 2014 durchgeführt haben.

 

Die nächsten Gottesdienste

Sonntag, 01.10.2017 um 09:00 Uhr

Gottesdienst mit anschl. Stehcafé

Erntedankfest

Die Erntegaben, mit denen der Altarraum geschmückt wird, werden wie in den letzten Jahren nach dem Gottesdienst dem Mosbacher Tafelladen zur Verfügung gestellt.

 

Ort: Elztal-Rittersbach, Evangelische Kirche Rittersbach, Buchener Str. 16

Pfarrer Ingolf Stromberger

 

Sonntag, 01.10.2017 um 10:30 Uhr

Gottesdienst mit Kindergottesdienst

Erntedankfest

Die Erntegaben, mit denen der Altarraum geschmückt wird, werden wie in den letzten Jahren nach dem Gottesdienst dem Mosbacher Tafelladen zur Verfügung gestellt.

 

Ort: Seckach-Großeicholzheim, Evang. Laurentiuskirche Großeicholzheim, Marktplatz 10

Pfarrer Ingolf Stromberger

 

Sonntag, 01.10.2017 um 10:30 Uhr

Kindergottesdienst

gemeinsamer Anfang mit den Erwachsenen in der Kirche

Ort: Seckach-Großeicholzheim, Evangelisches Gemeindehaus, Kirchgasse 4

Team KiGo

 

Sonntag, 01.10.2017 um 18:00 Uhr

YouGo

Bezirks-Jugendgottesdienst

LogoSeit 2013 gibt es den Jugendgottesdienst YouGo, der alle drei Monate an einem anderen Ort im Kirchenbezirk Mosbach stattfindet.

Ort: Seckach-Großeicholzheim, Evang. Laurentiuskirche Großeicholzheim, Marktplatz 10

Team YouGo

mehr ...

 

Sonntag, 08.10.2017 um 09:00 Uhr

Gottesdienst

17. Sonntag nach Trinitatis

Ort: Seckach-Großeicholzheim, Evang. Laurentiuskirche Großeicholzheim, Marktplatz 10

Prädikant Peter Kinzler

 

Sonntag, 08.10.2017 um 10:30 Uhr

Gottesdienst mit Kindergottesdienst

17. Sonntag nach Trinitatis

Ort: Elztal-Rittersbach, Evangelische Kirche Rittersbach, Buchener Str. 16

Prädikant Peter Kinzler

 

zur Übersicht der Gottesdienste

Predigtarchiv