Evangelische
Kirchengemeinde
Großeicholzheim-Rittersbach

Neubau Gemeindehaus

Auf dem Weg zu einem neuen Gemeindehaus - was bisher geschah:

April 2017: Auf der Ältestenrüste in Kloster Kirchberg wird beim gemeinsamen Austausch der Kirchenältesten zum ersten Mal die konkrete Überlegung entwickelt, das Gemeindehaus nicht zu renovieren, sondern einstöckig neu zu bauen.
In der Folge werden erste Gespräche im Mitarbeiterkreis und mit Verantwortlichen des Kirchenbezirks Mosbach und der Badischen Landeskirche geführt.

24. Juli 2018: Der Kirchengemeinderat beschließt einstimmig, das Gemeindehaus neu zu bauen.

Oktober 2018: Auf der Bezirkssynode des Kirchenbezirks Mosbach wird der Masterplan für Liegenschaften des Bezirks dem Bezirkskirchenrat zum Beschluss empfohlen. Er sieht vor, dass für Großeicholzheim 178 Quadratmeter Gemeindehausfläche zur Verfügung stehen.

November 2018: Bei einem Vor-Ort-Termin mit der landeskirchlichen Architektin Beate Malsam wird über den Neubau beraten und die weiteren Schritte geplant.

Februar 2019: Bei einer Befragung unter allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden Ideen und Anregungen für das Gemeindehaus gesammelt. Zahlreiche Vorschläge werden gemacht.

April 2019: Auf der Ältestenrüste in Pforzheim-Hohenwart werden die Vorschläge und Anregungen der Mitarbeiter im Kirchengemeinderat intensiv besprochen und nochmals ausführlich der genaue Standort und die nötige Größe des Neubaus erörtert.

September 2019: Beim 2. Großeicholzheimer Sponsorenlauf laufen 50 Teilnehmer gemeinsam eine Strecke von 445 Kilometern. Der Ertrag von 4.684 Euro (Stand 22.11.2019) kommt zur Hälfte dem Neubau des Gemeindehauses zugute.

Oktober 2019: In einem Gespräch mit der landeskirchlichen Architektin Beate Malsam und dem Leiter der Abteilung Gemeindefinanzen im Evang. Oberkirchenrat Kirchenrat Andreas Maier werden die Pläne zum Standort und zur Größe sowie ein erster Entwurf samt Kostenvoranschlag vorgestellt.


Fortsetzung folgt...

 

Ihre Unterstützung?

Für unseren Gemeindehaus-Neubau sind wir auf die Unterstützung vieler angewiesen. Gerne können Sie für unser neues Gemeindehaus spenden. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Dazu geben Sie bitte Ihre Adresse bei der Überweisung an.

Empfänger: Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt Mosbach

IBAN: DE27 5206 0410 0005 0205 30

Verwendungszweck: Großeicholzheim, Neubau Gemeindehaus

Aktueller Spendenstand: 10.394,00 Euro. (Stand: Dezember 2019)