Besuchsdienst


Sich aufmachen, Zeit mitbringen, Zuhören - der Besuchsdienst in unserer Gemeinde macht deutlich: Als Kirchengemeinde möchten wir nicht nur veranstalten und einladen, sondern wir möchten auf Menschen zugehen und ihnen im Namen Jesu begegnen.

Ca. 20 Frauen und Männer aus Rittersbach und Großeicholzheim engagieren sich im Besuchsdienst. Das macht es möglich, dass wir Besuche machen bei:

  • allen Gemeindegliedern ab 75 jährlich zum Geburtstag
  • Angehörigen von Verstorbenen nach ein paar Wochen
  • kranken Menschen zuhause oder im Krankenhaus
  • neuzugezogenen Gemeindegliedern
  • allen, von denen wir mitbekommen, dass sie sich über einen Besuch einfach so freuen würden.

Mehrmals im Jahr trifft sich der Besuchsdienst, um sich zu konkreten Themen auszutauschen und fortzubilden. Es ist uns sehr wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Schweigepflichtserklärung unterschreiben, damit die Menschen, die wir besuchen, wissen, dass sie auch über schwierige Themen reden können und dass das Besprochene nicht weitergetragen wird.

GruppeWer Interesse hat, beim Besuchsdienst mitzuarbeiten, ist herzlich willkommen und kann sich gerne beim Pfarramt oder beim Leitungskreis melden oder einfach mal zu einem Besuchsdienst-Treffen dazukommen.

Natürlich kann sich auch jeder melden, der gerne besucht werden möchte.

Zum Leitungskreis des Besuchsdienstes gehören Marianne Wetterauer und Pfr. Ingolf Stromberger.