Aktuelle Informationen und Berichte
.

dsaas

zurück

Diakoniefonds mit frischem Wind

Bericht der Mitgliederversammlung 2017


Am Sonntag, den 5.11.2017 hielt der Diakoniefonds „Diakonie vor Ort“ Großeicholzheim seine diesjährige Mitgliederversammlung im evangelischen Gemeindehaus ab.

DiakoniefondsNachdem der Vorsitzende des evang. Ältestenkreises Klaus Rinklin die Mitglieder sowie Bürgermeister Thomas Ludwig begrüßt hatte, stellte Pfarrer Ingolf Stromberger zunächst den neu entwickelten Flyer vor, der zur größeren Bekanntheit und damit zur Gewinnung neuer Mitglieder dienen soll. Der Erfolg zeigt sich bereits durch den Eintritt von zehn neuen Mitgliedern in den vergangenen Wochen.

Anschließend wurde die aktuelle Satzung vorgestellt, die vom Ältestenkreis überarbeitet und durch den Evangelischen Oberkirchenrat genehmigt worden war.

Ebenfalls wurde berichtet, dass sich im Evangelischen Kirchenbezirk Mosbach seit zwei Jahren ein regionaler Arbeitskreis gebildet hat, in dem Vertreter aus verschiedenen Gemeinden gemeinsam über die Zukunft ihrer örtlichen Diakonievereine bzw. -fonds austauschen und beraten.

Es folgte der Tätigkeitsbericht aus den vergangenen Monaten. Hier wurde insbesondere die Erstellung des neuen Flyers aber auch die finanzielle Unterstützung des Sportvereins beim Einbau eines Behinderten-WC im neu sanierten Sportheim erwähnt.

Aus den Reihen der Mitglieder kam daraufhin die Anregung einen besseren Zugang zur evangelischen Kirche zu ermöglichen.

Bürgermeister Ludwig betonte in seinem Grußwort, wie wichtig die Förderung des sozialen Miteinanders in der Gemeinde sei. Dabei unterstrich er die Wertschätzung des Diakoniefonds neben anderen diakonischen Initiativen wie z.B. dem Fahrdienst oder dem Arbeitskreis Flüchtlingsbegleitung.

Nach einem abschließenden Gebet durch Pfarrer Stromberger schloss der Vorsitzende Klaus Rinklin die Versammlung.

 

Was ist der Diakoniefonds Großeicholzheim?

 

zurück