Aktuelle Informationen und Berichte
.

dsaas

zurück

Unterstützung für den Sportverein

Diakoniefonds fördert Sportheim-Sanierung


Der Diakoniefonds "Diakonie vor Ort" Großeicholzheim hat mit einem Zuschuss über 500 Euro die Sanierung des Sportheims des SV Großeicholzheim unterstützt.

Diakoniefonds GroßeicholzheimLaut Satzung des Diakoniefonds hat dieser u.a. die Aufgabe, soziale Projekte vor Ort zu fördern. Dass der Sportverein bei seiner Sanierung auch an den Einbau einer behindertengerechten Toilette gedacht hat, hat den Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde, der zugleich das verantwortliche Leitungsgremium des Diakoniefonds ist, dazu veranlasst, die Sanierung des Sportheims zu unterstützen.

"Ich finde es bemerkenswert, dass der SVG bei der Sanierung des Sportheims, wo in der Mehrzahl gesunde und sportlich aktive Menschen ein- und ausgehen, auch an diejenigen gedacht hat, die sich nicht so unbeschwert bewegen können. Das ist ein starkes Signal der Gastfreundschaft im Sinne der Inklusion von Menschen mit Behinderungen," betonte Pfarrer Stromberger (Bildmitte) bei der Übergabe der Spende, über die sich der Vorsitzende des Sportvereins Thomas Kegelmann (im Bild links) und Fußball-Abteilungsleiter Günter Schmitt-Haber (im Bild rechts) freuten.

 

zurück