Konfirmanden 2014/2015

 

Juli 2014: Der neue Jahrgang am Start

Es geht wieder los: Konfi startet - dieses Jahr mit 4 Mädchen und 5 Jungs, und mit einem top motivierten Mitarbeiterteam.
Beim Einstieg am 11. Juli wurde erstmal viel gespielt, die Kirche erkundet, Kuchen gegessen, ein bisschen gesungen... Vor den Sommerferien stehen noch zwei Mittwochstermine auf dem Programm, bevor es dann im September wieder weitergeht.
Wir sind gespannt, was wir mit den neuen Konfis alles erleben werden und hoffen, dass es wie in den letzten Jahren eine gute, intensive, erfahrungsreiche Zeit wird. 

Konfis       Konfis

Konfis       Konfis

 

Oktober 2014: Konfis backen "Brot für die Welt"
   

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion haben unsere Konfirmanden in der Bäckerei Fritze-Beck über 70 Brote gebacken und anschließend für einen guten Zweck verkauft.

Gespannt betraten am Freitag Nachmittag die Konfis, einige Mitarbeiter und Pfarrer Stromberger die Backstube, um von Senior-Chef Sepp Troißler und Junior-Chefin Selma gezeigt zu bekommen, wie man aus einer großen Teigmenge viele kleine Laibe formt. Anschließend mussten die Brote eine Weile im Warmen ruhen, um danach, nachdem sie aufgegangen waren, mit einer Kreuz-Schablone und Mehl, das passende Outfit zu erhalten.

Dann kamen die Brote für 45 Minuten in den Ofen, Zeit genug, um den Verkaufsstand für den nächsten Morgen vorzubereiten: Tisch aufstellen, Plakate malen, Kasse richten. Als die Brote fertig waren und eins nach dem anderen mit dem Brotschieber aus dem Ofen geholt wurde, waren alle mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Auch der Verkauf klappte sehr gut. In drei Schichten zwischen 7 Uhr und 11.30 Uhr wurde der Stand in Eigenregie von den Konfirmanden betreut. Am Ende waren alle Brote verkauft.

Der Erlös für drei Projekte des Hilfswerks "Brot für die Welt" betrug stolze 211,63 Euro.

An der Aktion "5000 Brote" nehmen Konfirmandengruppen in ganz Deutschland teil, allein 37 aus der Badischen Landeskirche.

zur Bildergalerie

 

November 2014: Konfi-Bezirks-Cup in Allfeld

Auch in diesem Jahr traten unsere Konfis zum alljährlichen Fußballturnier der Konfi-Gruppen in unserem Kirchenbezirk an. In der Sporthalle in Allfeld waren dieses Jahr neun Mannschaften am Start.

Team

Eingeteilt in der Vorrundengruppe B, erreichten wir nach zwei Siegen und zwei Niederlagen einen respektablen dritten Platz und verpassten nur knapp das Halbfinale. Insgesamt belegten wir damit einen guten 5. Platz.

Turniersieger wurden die Konfis aus Auerbach-Neckarburken, denen wir natürlich mit aller sportlichen Fairness gratulieren.

Ein herzlicher Dank geht an alle Fans, die uns unterstützt und lautstark angefeuert haben.

 

Januar 2015: Konfi-Freizeit im Schwarzwald

Zu den Höhepunkten der Konfirmandenzeit gehört jedes Jahr die Konfi-Freizeit. Das Ziel unserer Freizeit im Januar 2015 war das wunderschön im Hochschwarzwald gelegene Freizeitheim "Weißloch" in St. Georgen. Bereits zum 5. Mal waren nun Konfirmanden aus unserer Gemeinde an diesem besonders schön gelegenen Ort.
Bei stürmischem Wetter kamen wir am Freitag Abend an. Schnee war kaum mehr zu sehen, dafür regnete es, auch als wir uns in der Dunkelheit zur Nachtwanderung durch den Wald aufmachten. Trotzdem kämpften wir uns durch das ungemütliche Wetter und freuten uns, dass bei unserer Rückkehr ein Topf mit heißem Punsch bereit stand.
Am nächsten Tag besserte sich das Wetter, so dass wir am Nachmittag mehrere Spiele im Freien bestreiten konnten: Der Wettbewerb "Mitarbeiter gegen Konfirmanden" endete Unentschieden.
Der Vormittag zuvor war reserviert für unser Freizeit-Thema: "Wer ist Jesus"? Dabei mussten die Konfirmanden u.a. eine Fotostory zu einer biblischen Geschichte entwickeln.
Der Abend war zunächst zur kreativen Gestaltung von T-Shirts vorgesehen, bei der anschließenden Abendandacht feierten wir gemeinsam Abendmahl.
Am Sonntag Morgen gab es zunächst eine schöne Überraschung: Draußen lag Neuschnee, den wir - nach dem gemeinsamen Werkstatt-Gottesdienst - ausgiebig genießen konnte.
Nach dem Mittagessen hieß es dann wieder Putzen und Koffer packen, bevor wir wieder in unseren VW-Bussen nach Hause fuhren - müde, aber mit vielen bunten Erinnerungen an ein abwechslungsreiches und schönes Wochenende.

zur Bildergalerie

 

  

Gruppe  

  

 

März 2015: Konfi-Thema Walk of Fame -
Wozu bin ich auf der Welt?

 

Stars

Stars

 

April 2015: Absprung Richtung Konfirmation


Letzte Konfi-Stunde vor der großen Feier...

Konfi    Konfi

Konfi
Um zu sehen, wie hoch Konfis springen können, einfach mit der Maus das Bild berühren...

 

3. Mai 2015: Konfirmation

Mit einem feierlichen Gottesdienst endete die Konfirmanden-Zeit für unsere neun Konfirmanden des Jahrgangs 2014/2015. Bereits am Abend zuvor wurde in der Rittersbacher Kirche ein Abendmahlsgottesdienst in moderner Form mit Band, Anspiel und Szenischer Lesung gefeiert.
Am Tag darauf stand dann der Festgottesdienst in Großeicholzheim an. Festlich gekleidet und etwas aufgeregt zogen die fünf Jungen und vier Mädchen mit den Kirchenältesten und Pfarrer Stromberger ein.
In seiner Predigt ging Pfarrer Stromberger auf die Bibelverse ein, die sich die Konfirmanden selbst als Konfirmandensprüche ausgewählt hatten.
Anschließend fand die Einsegnung statt, immer zu zweit bzw. zu dritt. In seinem Grußwort des Ältestenkreises ermutigte Klaus Rinklin die Jugendlichen, an die Erfahrungen der Konfirmandenzeit weiter anzuknüpfen und den Kontakt zur Gemeinde weiterhin aufrecht zu halten. Er betonte, dass die Türen für sie immer offen stünden.
Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Singkreis "mixed generation" auf besonders schöne Weise umrahmt.

Licht auf dem Lebensweg
Predigt von Pfr. I. Stromberger zur Konfirmation 2015
   

Konfirmation Bild: Fotostudio Mohr

Unsere Konfirmanden 2015

Lukas Eberle
Valeria Gretschanjuk
Björn Hofmann
Jack Kegelmann
Lillian Maisch
Vanessa Maul
Luca Mayer
Jennifer Popp
Leon Wolf

Rückschau: 
Hier gibt es Einblicke in die Konfi-Jahre 2011/20122012/2013 und 2013/2014.